Ausländische Gruppenmitglieder (§ 9 Abs 2 KStG)

Mit der Entscheidung VfGH 15. 3. 2017, E 134/2016 bestätigte der Verfassungsgerichtshof, dass die Beschränkung der Zulassung ausländischer Gesellschaften zur Gruppe auf

  • EU-Gesellschaften und
  • Drittland-Gesellschaft mit Sitz in einem Land, mit dem umfassende Amtshilfe besteht

verfassungskonform sei.

Eine Liste der zulässigen Staaten und Territorien findet sich hier: 13. 12. 2016, BMF-010221/0810-VI/8/2016 (Stand 1. 1. 2017)

Advertisements

Über Irene Pollak

Mag. rer. soc. oec (Betriebswirtschaftslehre), Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
Dieser Beitrag wurde unter Körperschaftsteuer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.