Monatsarchiv: Februar 2016

§ 229 UGB Eigenkapital nach dem RÄG 2014 – Was ist neu?

Abs 1: Eigenkapital der gründungsprivilegierten GmbH I. Stammkapital                                                                                              35.000 abzgl. Nach § 10 Abs 4 GmbHG nicht einforderbare ausstehende Stammeinlagen                                       … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bilanzierung | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

§ 226 UGB Entwicklung des Anlagevermögens, Pauschalwertberichtigung – Was ist neu?

  Abs 1: Für Geschäftsjahre, die nach dem 31.12.2015 beginnen ändert sich für rechnungslegungspflichtige Kapitalgesellschaften (nicht für Kleinstgesellschaften) der Anlagenspiegel. Die Angaben wurden umfangreicher. Es wird empfohlen, Abschreibungsgitter und Anlagenverzeichnis wie folgt zu gestalten: Quelle: Grottel/F. Huber in Beck‘scher Billanz-Kommentar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bilanzierung | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen