Wegfall der Verlustverrechnungsgrenze erhöht insgesamt die Steuerlast

Ich habe berechnet, welche Auswirkungen der Wegfall der Verlustverrechnungsgrenze auf selbstständige Erwerbstätige mit einem Durchschnittseinkommen von EUR 24.077 hat. Das Durchschnittseinkommen ist dem Einkommensbericht 2012 – Statistischer Annex – von Statistik Austria entnommen (zum Download bereitgestellt unter http://www.statistik.at). Der Verlustvortrag aus Vorjahren in Höhe von EUR 24.077 ist eine von mir getroffene Annahme.

Aus meinen Berechnungen ist ersichtlich, dass die Steuerlast durch Wegfall der Verrechnungsgrenze steigt.

Wegfall Verlustverrechnungsgrenze Auswirkungen

Eine Verlustverrechnungsbeschränkung, welche den Verlustvortrag nicht mit dem steuerfreien Existenzminimum verrechnet, wäre besser geeignet, Solidaritäts- und Gerechtigkeitsaspekte im Steuerrecht zu stärken. Diese angestrebte Stärkung wird in den Erläuterungen zum Abgabenänderungsgesetz 2014 explizit als Ziel genannt.

http://www.reflekt.at

Advertisements

Über Irene Pollak

Mag. rer. soc. oec (Betriebswirtschaftslehre), Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
Dieser Beitrag wurde unter Einkommensteuer abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s