Wie lernt man führen?

In seiner Kolumne kritisiert Prof. Dr. Fredmund Malik in seinem Artikel „Management – ein Massenberuf ohne Ausbildung„, die mangelnde Ausbildung von Führungskräften.

Aber auch Erfahrung verbessert die Führungskompetenz nicht, wie die Wirtschaftspsychologen Uwe Peter Kanning und Philipp Fricke herausgefunden haben. Weder die Erfahrung, die Teamgröße noch das Alter wirken sich positiv auf die aktuelle Führungsleistung aus.

Die Lösung: Das eigene Führungsverhalten sollte man stets kritisch in Supervisionen betrachten, aber auch zum Beispiel anhand dieses Leitfadens zur Selbstreflexion.

Die Studienergebnisse erschienen in der Zeitschrift Personalführung: Kanning, Uwe Peter & Fricke, Philipp (2013). „Führungserfahrung: Wie nützlich ist sie wirklich? Eine Studie liefert überraschende Ergebnisse“, Personalführung, Nr. 1/2013.

Falls Sie weiterführende Informationen oder eine Supervision Ihres Führungsverhaltens benötigen, können Sie mich auch über meine Website www.reflekt.at kontaktieren.

Advertisements

Über Irene Pollak

Mag. rer. soc. oec (Betriebswirtschaftslehre), Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
Dieser Beitrag wurde unter Coaching, Beratung, Training abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s