Coaching und Training Guide – Teil 1

Klären Sie für sich selbst ab, was Sie möchten

Geht es um Unterhaltung oder um Bildung? Wenn Sie in erster Linie Unterhaltung suchen, dann sind eigentlich alle Angebote zu empfehlen. Diesfalls genügt es, wenn Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit bei der staatlichen Sektenberatung anfragen, ob die AnbieterInnen und/oder die Methoden nicht etwa dort gelistet sind.

Sie investieren Zeit und Geld. Wieviel Sicherheit und Qualität erwarten sie? Genügt es, dass das Coaching oder Training vielleicht wirken könnte? Wenn das der Fall ist, dann wählen Sie einfach AnbieterInnen nach Sympathie. Oder erwarten Sie für Ihre Investition eine Methode, die nachweislich funktioniert? Dann benötigen Sie einen wissenschaftlichen Nachweis der Wirksamkeit.

In diesem Fall empfiehlt es sich, die folgenden Punkte genaue zu prüfen.

  1. Die Persönlichkeit der TrainerInnen
  2. Die angewendeten Methoden
  3. Ihre Bereitschaft, Möglichkeit und Zeit, auch außerhalb der Trainingseinheiten an sich weiter zu arbeiten
  4. Spezialfall Business-Coaching

Worauf Sie unbedingt achten sollten, finden Sie in meinem Artikel „Coaching und Training Guide – Teil 2“

Falls Sie weiterführende Informationen benötigen können Sie mich auch über meine Website  www.reflekt.at kontaktieren.

Advertisements

Über Irene Pollak

Mag. rer. soc. oec (Betriebswirtschaftslehre), Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
Dieser Beitrag wurde unter Coaching, Beratung, Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s